Intelligente Telematiklösungen für mobiles Personal und Fuhrparkmanagement per GPS !

GPS-Überwachung, Disposition und Abrechnung mobiler Mitarbeiter, Monteure und Personal im Außendienst, Kundendienst, Vertrieb und Service.

mitarbeiter personal gps peilsender mitarbeiter gps tracker mitarbeiter tracking device

Hardware

Mit unserer modernen GPS-Ortungstechnik kann man heute durch Verwendung einer kleinen GPS-Box im Fahrzeug oder durch eine geeignetes Smartphone und einer unserer Apps alle Bewegungen von mobilen Mitarbeitern und Personal während der Arbeitszeit mittels GPS lückenlos erfassen und aufzeichnen und im Anschluss auswerten.

GPS Ortungstechnik für Fahrzeug und KFZ

• Festeinbaugeräte zum Anschluss an die KFZ-Bordspannung (KL30,KL31) und Zündung (KL15)
• mobile GPS-Ortungsgeräte zum Anschluss an die KFZ-Steckdose bzw. Ziga-Buchse
• autarke wiederaufladbare GPS-Ortungsmodule ohne Bordspannungsanschluss

GPS Ortungstechnik für Mitarbeiter und Personal

• streichholzschachtelgrosse, wiederaufladbare GPS-Peilsender
• Tablet-PC mit Android-Betriebssystem
• Smartphones mit Android-Betriebssystem

Welche Ortungstechnik benötige ich für ein elektronisches Fahrtenbuch ?

Wenn Sie beispielsweise ein elektronisches Fahrtenbuch als Nachweis beim Finanzamt benötigen, muss ein Festeinbaugerät im Fahrzeug verbaut werden, da dieses nicht manipulierbar ist.
Die Verwendung eines Smartphone für ein elektronisches Fahrtenbuch wird von den Finanzbehörden nicht anerkannt.
Der Festeinbau unseres GPS-Ortungsgerät in ihr Fahrzeug dauert in ihrer KFZ-Werkstatt ca. 30-60 Minuten. Das Festeinbaugerät muss an die Bordspannung (KL30 und 31) und an die Zündung (KL15) angeschlossen werden. Sie erhalten dafür von uns detaillierte Anschlusspläne.

Wann und wie oft sendet die Ortungstechnik ?

Einmal eingebaut senden unsere GPS-Ortungsgeräte in Echtzeit bei bestimmten Fahrzeugereignissen. Dazu können unsere GPS-Ortungsmodule mit mehr als 300 Einstellungen konfiguriert werden.
Die optimale Konfiguration für ihr ihren Anwendungsfall klären wir vor Vertragsbeginn. Standardkonfigurationen bei denen eine GPS-Position gesendet wird:
• Zündung EIN und AUS
• Geschwindigkeit grösser x km/h (Beschleunigungssensor)
• Entfernung nach xxxx Meter
• Richtungswechsel x °
• Zeitintervall nach xxxx Sekunden
• aktive oder passive Bewegung (Rüttelsensor)
• Ereignisse, Signale oder Alarme an den digitalen-analogen Eingängen
Die Konfiguration kann jederzeit bei Bedarf per Funkbefehl durch unseren Support oder direkt über das Webportal geändert werden.

Anschlussmöglichkeiten für Zubehör und Erfassung von Fahrzeugdaten !

Je nach Geräteklasse verfügen unsere GPS-Ortungsgeräte über analoge und digitale Eingänge und Ausgänge, Anschlüsse für Displays oder Navigationsgeräte, 1Wire-Anschlüsse zur Zeiterfassung oder Fahrer-ID, CAN-Bus-Schnittstellen (FMS) sowie Anschlüsse zum Tankgeber zur Tanküberwachung oder Temperaturmessung.

Integrierter Notstrom-Akku und Power-Safe Modus !

Alle unsere GPS-Ortungsmodule, Ortungsgeräte und Peilsender verfügen serienmäßig über einen integrierten Notstrom-Akku der das Gerät auch bei abgeklemmter KFZ-Batterie über mehrere Tage mit Strom versorgt.
Weiterhin verfügen unsere GPS-Ortungsgeräte über einen Power-Safe Modus der dafür sorgt, das das Ortungsmodul bei Zündung AUS nur etwa 5 mW Leistung verbraucht. Dieser stromsparende Betrieb ist besonders dann wichtig wenn das Fahrzeug über einen längeren Zeitraum steht und nicht bewegt wird. Viele Billiggeräte die angeboten werden, haben dieses wichtige Produktmerkmal nicht.

Unser Festeinbau-Ortungsgerät für KFZ hat folgende Merkmale !

• robustes, schwarzes Aluminium-Gehäuse (100 x 67 x 20 mm)
• Kombinierte GSM-GPS Scheibenklebeantenne
• Strom- und Signalanschlusskabel mit offenen Kabelenden
• Betriebstemperatur: -30 °C bis +60°C
• Notstrom-Akku mit 560 mA/h (12 Std. Dauerbetrieb oder bis zu 30 Tage Standby)
• Stromversorgung 6 V bis 31 V Gleichstrom mit KFZ-Spannungsüberwachung
• Speicher für ca. 6.000 Positions- und Statusmeldungen (Kapazität ca. 1,5 Wochen)
• Beschleunigungssensor für Standby-Betrieb und zur Diebstahlüberwachung
• Quadband GSM-Modul mit GPRS Unterstützung (Class 10) und SMS Unterstützung
• SkyTraq 65 Kanal parallel low power GPS-Empfänger
• 2 galvanisch getrennte digitale-analoge Eingänge z.B. für Zündung, Motorsignal
• 1 galvanisch getrennter digitaler Ausgang z.B. zur Fernabschaltung
• 1-Wire Anschluss für iButton-Lesegerät zur Zeiterfassung oder Fahrer-ID
• 1 serielle Schnittstelle z.B. zur Programmierung via PC
• Stromversorgung für Peripherie: 3,5 V bis 4,2 V max. 250 mA
• Stromspar-Modi (Power Safe) 5mW im Standby-Modus zur KFZ-Batterieschonung
• automatische Software-Update on Air via GPRS
• E4-geprüft nach 95/54/EC